© Ehrengarde der Stadt Frechen 2001 e.V.

Designed by President

Sonderfunktionen in der Ehrengarde

Neben dem Vorstand gibt es weitere Mitglieder die eine Sonderfunktion bekleiden. Diese Funktionen sollen die Arbeiten des Vorstands unterstützen und bekommen so bereits einen Einblick in die Aufgaben eines Vorstand Mitgliedes. Als Vorstand feiert man halt nicht nur Karneval vom 11.11 bis Aschermittwoch, nein, der Vorstand arbeitet jeden Monat für den Verein. Sei es um Veranstaltungen die mittlerweile für zwei Jahre im Vorraus geplant werden oder für die kommende Session. Bei der Ehrengarde Frechen wurden folgende Sonderfunktionen eingeführt:

Spieß

Spieß ist vom Dienstrang immer ein Unteroffizier. Dieser soll dem Wachführer zur Seite stehen und Ihn bei allen Aufgaben unterstützen. Beide Organisieren den Ablauf bei Auftritten, Stammtische, Manöverfahrten und vieles mehr. Der Wachführer hat im Vorstand mit die meisten Aufgaben. Stressig wird es für Ihn jedoch in der Session. Dafür wurde die Sonderfunktion "Spieß" als tatkräftige Unterstützung für den Spieß geschaffen. Seit der Session 2017/2018 bekleidet Manfred Warne das Amt als Spieß.

Zeugwart

Die Ehrengarde ist 2001 gegründet worden und langsam wächst auch unser Kleiderfundus. Damit wir alles an einer Stelle haben, wurde der Zeugwart geschaffen. Dieser kümmert sich um die Pflege, den Verleih und die Bestandsaufnahme. Möchte also in Zukunft jemand eine Uniform geliehen haben, stehen einige Uniformen bereits zur Verfügung. Als Zeugwart Erik Dederichs vom Vorstand ernannt.

Inaktivenbetreuer

Als Sven Tiefenbach 2013 das Amt des Präsidenten und

1. Vorsitzenden übernahm, schaffte er ein neuen Corpsteil. Die Inaktiven, es gab viele im Freundeskreis die die Ehrengarde mögen, jedoch nie aktives Mitglied werden wollten. Daher kam er auf die Idee das Inaktiven Corps zu gründen. Hier zahlt man lediglich einen kleinen Beitrag im Jahr und ist trotzdem gerne auf eigenen Veranstaltungen gesehen. Umschlagkappe und der Sessionsorden bekommt jedes Inaktive Mitglied. So fühlen sich alle noch näher dem Verein verbunden. Das Amt für den Inaktivenbetreuer muss noch vergeben werden, der Vorstand hat bereits einen Kandidaten im Auge.

Standartenträger

Der Standartenträger hat von allen Sonderfunktionen die leichteste Aufgabe. Er trägt ab dieser Session bei jedem Auftritt die Standarte des Vereins und hat auf diese ein besonderes Auge zu werfen. Es kommt nämlich oft vor, dass diese von anderen Vereinen erobert werden möchte. Dann kann man diese nur noch mit viel Bier herauskaufen. Und das möchten wir natürlich vermeiden. Standartenträger ist Michael Lennartz.